Treseburg Umgebung

 

Haus Krabbes

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Bodetal zwischen Treseburg und Thale

 

 

 

 

 

Luftkurort Treseburg im Bodetal

 

Der Ort Treseburg:

 

Wer Treseburg noch aus schwärmerischen Erzählungen seiner Verwandtschaft kennt, wird überrascht sein - sooo viel hat sich in unserem kleinen Ort nicht verändert.
Die kleinen Fachwerkhäuser und der gemütliche Bode-Fluss bilden nach wie vor eine perfekte Einheit mit der Natur.

Hier haben Sie einen idealen Ausgangspunkt, das Auto einfach mal stehen zu lassen und loszuwandern.
Ob es nur ein kurzer Waldspaziergang oder eine Tageswanderung wird, viel zu entdecken gibt es zu jeder Jahreszeit.
Der Bodetalweg als Teil des Harzer Hexenstiegs ist dabei fast schon obligatorisch und am Bekanntesten.
Sie werden jedoch überrascht sein, wie viele sehenswerte und interessante Strecken es außerdem noch gibt.
Ein gut ausgeschildertes Wegesystem und umfangreiches Kartenmaterial erleichtern - oder erschweren - Ihnen die Auswahl.

Aber - man kann hier nicht nur wandern. Überhaupt ist "viel drin - in dieser Region".


In sorgsam und aufwendig hergerichteten Fachwerkstädten wie z. B. Wernigerode, Quedlinburg, Goslar, Stolberg gibt es jede Menge Kultur zu erleben.
Schaubergwerke und Tropfsteinhöhlen laden zu einem Besuch nicht nur an (eigentlich nicht vorhandenen) Schlechtwettertagen ein. Sie sind eine interessante Erfahrung für die ganze Familie.


Apropos: Für unsere jüngsten Besucher gilt es einen Schatz zu finden.
Attraktive Preise sind in ihm versteckt, und lehrreich ist er außerdem…

 

Treseburg ist bereits seit vielen Jahren ein Luftkurort.

Die gesunde Luft gibt es allerdings nicht umsonst. Mit der zu entrichtenden Kurtaxe erhalten Sie ein Bonusheft mit zahlreichen Ermäßigungen und können im gesamten Landkreis Harz den öffentlichen Personennahverkehr kostenlos nutzen.

 

Lassen Sie sich doch einfach ver- und bezaubern von dieser sagenhaften Landschaft. Eine gemütliche Unterkunft haben Sie bereits gefunden…

 

Ausblick vom Aussichtspunkt "Weißer Hirsch" auf Treseburg